Initiative zur Förderung der Naturellwissenschaft e.V.

Internetplattform:
himbeerrot-design.de

Unser Forum

 Aktueller Benutzer: Gast    
 [neu registrieren]
 [Passwort vergessen]
Benutzer: Passwort:  
 
 Übersicht | neues Thema erstellen | antworten Suche  
 
Kategorie  
 Kategorie: PG internat. Zum jüngsten Beitrag 
Thema: Psychographie-Bücherwerner - 24.05.2007 16:32 
Da es immer mehr Psychographie-Bücher gibt, dachte ich mir, es wäre vielleicht an der Zeit, dafür einen eigenen Thread zu eröffnen ...

Sie stehen zwar hier auch unter "Literatur", aber sicher gibt es Dinge, die hier zu besprechen sind, z.B.

... dass es mir jetzt gelungen ist, noch ein Exemplar von "Der Andere" (das erste Psychographie-Buch) über die Buchsuche bei Amazon zu bekommen (für 5 Euro!!).

... dass es seit dieser Woche das neue Buch "Der Gorilla in meinem Bett" über die Typen in Beziehungen gibt und auch

... das von 19 Psychographen gemeinsam geschriebene "Praktische Anwendung der Psychographie in Unternehmen"



Werner (1332 - Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker)

antworten   zitieren
A1   RE: Psychographie-Bücher bluaflava - 24.05.2007 16:59 
das "gorillabuch" erschien nun am 19.05 und ich habe bereits einige rückmeldungen erhalten.
wobei ich erwähnen möchte, dass die meisten aus der reihe der bereits erfahreneren psychographen kamen. sie hatten viel spass beim lesen, entdeckten, dass entgegen ihrer zweifel, die übergänge zwischen den kapiteln als sehr fliessend empfunden wurden, obwohl da die autoren wechselten.
von zwei pg-einsteigern kam die meldung, dass sie sich halb schepps gelacht hätten, da sie sich selbst sehr treffend beschrieben fanden und dass selbst die schwachstellen ihres typus auf sehr humoristische weise erläutert wurden.
eine HT-macherin, die mir während einer ausgiebigen bratung ausführlich über sich geschichten erzählte, war zunächst entrüstet, da ich ihr gelangweilt erschien beim zuhören, da ich stets mit dem kopf nickte und öfter mal mit der schulter zuckte.
als ich ihr dann den HT und den macher aus dem buch vorlas, während sie tatsächlich wie gebannt zuhörte, brach sie in schallendes gelächter aus und meinte:
"das gibts doch garnicht, aber das ist nicht schlecht."
hat dann gleich das gorillabuch und das kinderbuch ("warum kinder so verschieden sind") gekauft und findet das alles sehr spannend und interessant (was für den HT durchaus was bedeutet- ressource).
eine kleine negativkritik kam dann noch hinterher ;-)):
"schade, dass es nur drei typen gibt."
als ich ihr dann sagte, dass es auch noch 12 untertypen sind war sie versöhnt.
petra - ST/ich/zukunft/fühler - 2231

antworten   zitieren
A2   RE: Psychographie-Bücher engel - 06.06.2007 00:12 
Zum Buch "Der Gorilla in meinem Bett"

Nachdem ich fast das ganze letzte Wochenende mit dem "Gorilla in meinem Bett" verbracht habe - muss ich sagen - ich finde es richtig richtig gut!  
Das ist wahrscheinlich ein Vorteil meiner Gegenwarto. - ich kann solche (bekannte Themen) Bücher immer wieder lesen und jedesmal trotzdem - herzlich lachen oder auch Neues entdecken, was "verschütt" gewesen ist!
Ich finde auch den gesamten Aufbau und die praktischen Anleitungen und Berichte gut, einfach und dennoch klar be- und geschrieben - eine gesunde Mischung.

Ich wünsche Euch/ Uns hohe Verkaufszahlen damit der Rest der Welt - naja erstmal Deutschland würde reichen - den Wert der Psychographie erkennt - um liebevolle, zufriedene und harmonische Beziehungen zu leben (o:
  
Kathleen (ST)2113

antworten   zitieren
A3   RE: Psychographie-Bücher werner - 28.06.2007 12:14 
Heute habe ich Belegexemplare der (doch erst) im April 2007 erschienenen koreanischen Ausgabe von "Warum sind wir so verschieden?" erhalten ... da es eine andere Schrift ist kann ich definitiv außer einigen Ziffern und meinem Namen zwar nichts lesen, aber es ist sehr schön und ansprechend gestaltet.

Werde es demnächst einer Koreanerin vorlegen, die sich mit dem Thema etwas auskennt. Falls jemand Bekannte in Süd-Korea hat, hier die ISBN-Nr.: 9788975275708. Es kostet offenbar 10,00 ? (koreanische Währung).

Wen es interessiert: Der Verlag hat sich sehr viel Mühe gemacht, sowohl bei der Auswahl von schönen Primatenfotos als auch bei der Neugestaltung der Untertypen-Piktogramme.

Werner (1332 - Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker)

antworten   zitieren
A4   RE: Psychographie-Bücher werner - 23.07.2007 09:53 
... und gerade erhalte ich die Mitteilung, dass auch eine chinesische Ausgabe von "Warum sind wir so verschieden?" erscheinen wird (zumindest wurden die Rechte dafür verkauft, was in der Regel zu einer Übersetzung und Buchausgabe führt).

Freue mich natürlich sehr darüber, wie ihr euch sicher leicht denken könnt!

Werner (1332 - Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker)

antworten   zitieren
A5   RE: Psychographie-Bücher heerdt - 23.07.2007 10:02 
Lieber Werner,
dieser Erfolg gibt Dir sicher ein phantastisches Hochgefühl: Psychographie in der meistgesprochenen Sprache auf dieser Welt. Wenn das keine Globalisierung im besten Sinne ist.
Ich hoffe, daß das Buch in Taiwan UND in Nationalchina gelesen wird, einer Gesellschaft, die auf mich manchmal so "gleichgeschaltet" und wenig individuell wirkt.

Bernhard (ST)

antworten   zitieren
A6   RE: Psychographie-Bücher bluaflava - 29.08.2007 16:40 
hier ein teil einer e-mail, die ich heute erhielt. die dame hat das "gorillabuch" vor drei wochen gekauft.
"Das Buch ist echt klasse geschrieben, sehr witzig. Manche Dinge erscheinen nun in einem ganz anderen Licht - v. a. meine letzte Beziehung - und ich habe automatisch begonnen, mein ganzes Umfeld zu analysieren ;-)

da haben wir fett gepunktet, werner ;-D


petra - ST/ich/zukunft/fühler - 2231

antworten   zitieren
A7   RE: Psychographie-Bücher werner - 15.09.2007 21:52 
Bekam heute Nachricht vom Verlag, dass "Der Gorilla in meinem Bett" im Sommer 2008 in tschechischer Sprache erscheinen soll ... (kennt jemand eine/n Tschechen/in?) :-)

Werner (1332 - Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker)

antworten   zitieren
A8   RE: Psychographie-Bücher werner - 24.09.2007 11:37 
Was mir neulich auffiel: Alle Länder, in die bisher Psychographie-Bücher-Übersetzungen bzw. Buchrechte verkauft wurden, haben aktuell oder in ihrer Geschichte mit einer Trennung zu tun:

China - (Taiwan)
Indien - (Pakistan, Bangladesh)
Korea - (Süd-/Nordkorea)
Tschechien - (Slowakei)
Finnland - (früher Teil von Schweden)

Ist das nur eine Zufälligkeit oder gibt es dort ein größeres Gespür für die Wichtigkeit von Unterschieden? Oder werden vielleicht Bücher aus Deutschland wichtiger genommen, weil wir hier unsere Trennung (zuerst die in Kleinstaaten 1871 und dann die in zwei Staaten 1989) überwunden haben?


Werner (1332 - Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker)

antworten   zitieren
A9   RE: Psychographie-Bücher werner - 25.11.2007 11:42 
Zwar nicht über die Psychographie, aber dafür über 15 andere bekannte bzw. weniger bekannte Typologien gibt es seit Anfang des Jahres ein Buch von Prof. Walter Simon: Persönlichkeitsmodelle und Persönlichkeitstests. Günter Hiller hat es damals rezensiert (www.winkler-verlag.de/rezension-typenbuch.htm) und auch auf den Psychographie-Tagen in Stuttgart empfohlen.

Dieses Buch gibt es jetzt beim Versandhändler "Jokers" als Sonderausgabe für 19,95 - die Originalausgabe kostet immerhin 79 Euro. Lohnt sich vielleicht für diejenigen, die auch über die anderen Modelle auf dem Markt Bescheid wissen möchten ...

Werner (1332 - Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker)

antworten   zitieren
A10   RE: Psychographie-Bücher werner - 14.03.2009 16:15 
Ein netter Kommentar zu "Der Gorilla in meinem Bett" von einer Leserin (Beziehungstyp), den ich gerne festhalten möchte:

"Wie ein Kind. Es scheint ja eh so Schimpansenart zu sein, noch oft das Gefühl zu haben, nie erwachsen zu werden. Ganz unabhängig von Partnern und Partnerschaften. Da hat mir Dein Buch geholfen, das zu akzeptieren. Ich hatte vorher schon ein bisschen das Gefühl (und ein bisschen ist eher untertrieben), ich wäre mangelhaft, weil scheinbar der Pubertät nie entwachsen. Nun, wo ich weiß, dass es so vielen anderen auch so geht, dass sich ein jemand die Mühe macht, einen Teil eines Buches diesen Leuten zu widmen, geht es mir deutlich besser."

Sehr schön formuliert, finde ich ...


Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A11   RE: Psychographie-Bücher werner - 06.04.2009 08:29 
Heute bekam ich ein Belegexemplar der am 18. März in Prag erschienenen tschechischen Übersetzung von "Der Gorilla in meinem Bett" - "Gorila v mé posteli" (Motto Verlag, Prag).

Falls also jemand Bekannte in Tschechien hat kann er jetzt einen Lesetipp aussprechen :)

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A12   RE: Psychographie-Bücher werner - 07.03.2014 11:44 
zuletzt editiert: 23.03.2014 13:27

Gestern und heute wurden die in der letzten Mitgliederversammlung bzw. Offenen Vorstandssitzung beschlossenen 100 Bücher "Warum Kinder so verschieden sind" verschickt - und zwar an

- 7 Schulen

- 43 Kindertageseinrichtungen

- 15 SOS-Kinderdörfer

- 31 Bibliotheken

- 4 Sonstige Institutionen

Wenn es Rückmeldungen gibt, werde ich das hier posten.

Hier die erste Rückmeldung:

Ich habe gerade die Kindergartenpost geöffnet und ein Buch mit einem Schreiben von Ihnen gefunden.
Mein Team und ich möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich für die Ausgabe “Warum Kinder so verschieden sind” bedanken!!!
Es hat uns sehr gefreut, dass wir einer der 100 Kindergärten sein durften, die diese Buchspende erhalten haben.
Ich kann Ihnen versichern, dass es auf viele interessierte Leser treffen wird.
 
Nochmals vielen Dank!!!!
 
Viele Grüße aus dem Kindergarten St. Theresia,
S. Z. (Name gekürzt) mit Team
***

wir die KITA im Ameisenbühl möchten uns recht herzlich für die Buchspende bedanken
***

... wollte mich auf diesem Weg recht herzlich für die Buchspende bedanken. Habe es schon angelesen und hab mich selbst erst mal auch schon eingestuft…

Es sind beachtenswerte Informationen darin enthalten, die wir gut für die Praxis gebrauchen können.

R.H., Stadt W. ..., Fachbereich Bildung und Erziehung, Abt. Kindertageseinrichtungen

***

Die Stadtbibliothek Ulm hat sich heute ebenfalls bedankt und bestätigt, dass sie das Werk in Ihren Bestand aufgenommen hat.

***

eine Kindergartenleitung schreibt: "vielen Dank für die Buchspende, die wir vor kurzem von Ihnen erhalten haben. Im ersten Durchblättern sind mir einige interessante Überschriften ins Auge gesprungen und auch der Umschlagtext weckt Neugier. Ich werde mich sichernlich noch eingehender mit dem Buch beschäftigen. Ebenso werde ich das Buch im Team bekannt machen und in unserer Kindergartenbücherei aufnehmen."

***

und aus einem SOS-Kinderdorf hat mich einer Postkarte erreicht: "vielen Dank für Ihre Buchspende und Ihre guten Wünsche. Beides wird hier sehr gerne angenommen."

***

Ein anderes SOS-Kinderdorf (in dem 55 Kinder/Jugendliche in 10 Kinderdorffamilien leben) schrieb: "... vielen Dank für das Buch "Warum Kinder so verschieden sind", das Sie uns per Post zukommen ließen. Wir haben uns sehr über diese Spende gefreut und das Buch sofort in unserer Teamleiterrunde vogestellt. Es wird dann seinen Platz, wie von Ihnen vermutet, in unserer Bibliothek finden, damit es für alle Mitarbeiter zugänglich ist..."

***

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A13   RE: Psychographie-Bücher werner - 20.01.2017 15:21 

Aus der aktuellen Buchversandaktion von "Warum Kinder so verschieden sind" an Pädagogen, Büchereien und Eltern sind noch fünf Exemplare zu vergeben.

Wer noch jemanden kennt, für den dieses Buch interessant sein könnte, bitte eine kurze Nachricht mit Adresse an den Vorstand.

Danke an alle Spender, die diese Aktion wieder ermöglicht haben!

Werner Winkler

1. Vorsitzender

antworten   zitieren
 
Kategorie  
 Übersicht | neues Thema erstellen | antworten Suche  

zum Seitenanfang     FAQ     Netiquette     History     Redaktionsteam    Vorschlag an Webmaster