Initiative zur Förderung der Naturellwissenschaft e.V.

Internetplattform:
himbeerrot-design.de

Unser Forum

 Aktueller Benutzer: Gast    
 [neu registrieren]
 [Passwort vergessen]
Benutzer: Passwort:  
 
 Übersicht | neues Thema erstellen | antworten Suche  
 
Kategorie  
 Kategorie: Theorie/Modell Zum jüngsten Beitrag 
Thema: Zwillingebluaflava - 08.04.2004 18:11 
sie gleichen sich wie ein ei dem anderen, aber ob sie auch gleich fühlen, denken oder handeln, kann man am samstag abend beim rot-gelb-blau-sender (rtl) in augenschein nehmen.
da kommt die

"zwillings- show". ich glaub um 21.15uhr

ist aus psychographischer sicht vielleicht von interesse.

und für deine forschung, werner, evtl. auch.....

wenn jemand erfahrungen im austausch mit seinem "psychographischen zwilling"  zur verfügung stellen würde....wäre von interesse für mich...und die anderen evtl. auch.

lg
petra

antworten   zitieren
A1   RE: Zwillinge werner - 08.04.2004 18:50 
Danke für den Hinweis, Petra - wenn es sich einrichten lässt, werde ich mal da reinhören.

Ich kenne bisher mindestens vier "psychographische Zwillinge" von mir, wo ich neulich einen fast gleichalten Mann im Coaching hatte und schon heftig erschrocken bin, wie ähnlich er mir ist.

Denjenigen, welche ihren "81er-Untertyp" kennen, kann ich nur raten, sich mit Ihresgleichen zu treffen und zu unterhalten (ich führe eine kleine Kartei, vielleicht ist jemand passendes da drin).

Folge ist z.B., dass man auseinanderhalten kann, was wirklich etwas "Eigenes" ist und was "nur" typbedingt.

antworten   zitieren
A2   RE: Zwillinge bluaflava - 09.04.2004 16:07 
ich selbst hatte das glück, bisher zwei "zwillinge" von mir näher kennenzulernen.
die häufigkeit von parallelen hat mich sehr in erstaunen versetzt. gegenseitiges verständnis ohne viel worte...

ich habe aber einmal mehr die feststellung gemacht, dass die unterschiedliche biographie einen enormen einfluss nimmt.
je nachdem wie groß für jeden selbst die notwendigkeit der entwicklung von (über-)lebensstrategien ist, die einen in seine ressourcen lenken.
auch die spiegelung der du- bezogenen von eltern, geschwistern oder freunden unterschiedlichem grundtyps scheint stark "einzufärben".

p.

antworten   zitieren
A3   RE: Zwillinge Tanja - 11.04.2004 04:39 
Petra : was meinst Du mit psychographischen Zwilling ?? Also meine beste Freundin und ich habe die Zwillings-Sendung geguckt und sind uns einig, daß wir psychographische Zwillinge sind ;-)

antworten   zitieren
A4   RE: Zwillinge bluaflava - 11.04.2004 19:55 
liebe tanja,

mit psychographischen zwillingen sind die gemeint, die genau dasselbe psychogramm haben, d.h. in allen 4 bereichen diesselbe bevorzugung zeigen.

lg
p.

antworten   zitieren
A5   RE: Zwillinge Tanja - 12.04.2004 11:26 
also bei uns trifft das auf jeden Fall zu.. bei meiner besten Freundin und mir...

antworten   zitieren
A6   RE: Zwillinge bluaflava - 12.04.2004 12:08 
gut....und was sind deine beobachtungen?

antworten   zitieren
A7   RE: Zwillinge Tanja - 12.04.2004 13:43 
lustig ist, daß wir hier und da beide dasselbe sagen, das ist immer witzig, wir sagen dasselbe und gleichzeitig, gucken uns an und müssen dann loslachen ;-) wir können uns auch mit Blicken verständigen.. ein Blick genügt, wir haben eine ganz eigene Kommunikation ;-)wir können stundenlang reden und genauso gut schweigen, egal ob reden oder schweigen, es ist immer angenehm.. gibt nicht viele Menschen bei denen ich Schweigen als angenehm empfinde... und obwohl wir so ähnlich sind, können wir trotzdem prima diskutieren ohne dass es langweilig wird, weil der andere immer neue Sichtweisen miteinbringt, also irgendwie auch eine Ergänzung des Ichs..

antworten   zitieren
A8   RE: Zwillinge werner - 12.04.2004 16:09 
so ähnlich wie du, Tanja, erlebe ich meine "Zwillinge" auch; ich finde, diese Beobachtungen bestätigen unser Modell doch gut - ich kenne kein Persönlichkeitsmodell, dass solche Effekte hervorbringt.

Die Zwillingsshow habe ich mir angesehen (z.T.). Könnte es sein, dass die Chancen höher sind, den gleichen Grundtyp zu haben, wenn man "eineiiger Zwilling" ist? Bei manchen schien mir der Typ schon verschieden, zumindest der Untertyp. Aber neue Erkenntnisse habe ich leider nicht gewonnen; die werden wohl in absehbarer Zeit auf der genetischen Ebene folgen.

antworten   zitieren
A9   RE: Zwillinge Tanja - 14.04.2004 21:37 
lustig ist eigentlich, daß uns -meinem "Zwilling" und mir nie die Idee gekommen ist, das als Zwilling zu bezeichnen.. erst bei der Sendung haben wir uns angeguckt und sie meinte ganz trocken "dann sind wir auch Zwillinge" ;-)

nee, neue Erkenntnisse durch so eine Sendung gibts eher nicht.. das war ja nur ein Streifschuß...

antworten   zitieren
A10   RE: Zwillinge bluaflava - 13.05.2004 15:02 
sind hier echt so wenige, die einen psychographischen zwilling zu sich kennen?
petra (ST)

antworten   zitieren
A11   RE: Zwillinge michael - 13.05.2004 23:07 
Ich kenne (bisher) keinen, außer Tanja, und die kenne ich ja nicht wirklich.

Eine Freundin ist fast Zwilling. Sie ist Fühler, ich bin Denker, ansonsten sind wir gleich und das merkt man schon ziemlich. Wir verstehen uns außergewöhnlich gut...

antworten   zitieren
A12   RE: Zwillinge bluaflava - 13.05.2004 23:37 
ich habe schon bemerkt, dass ich meinen zwillingen gegenüber sehr viel ehrlicher oder offener bin, als anderen gegenüber. da habe ich das gefühl, dass die es sowieso gleich durchschauen würden.
bei anderen bleib ich eher bei meiner zurückhaltenden, manchmal "schwammigen" art.

lg
petra (ST)

antworten   zitieren
A13   RE: Zwillinge werner - 17.05.2004 20:20 
Michael: Leider bist du in meiner (heimlichen) Kartei der Einzige "deiner Sorte", sobald sich jemand zweites darin findet, informiere ich dich (versprochen!).

Vielleicht ergibt es sich ja in deiner Beratung einmal, wie es mir neulich passierte. Und wenn du regelmäßig Typanalysen machst, steht die Chance ja 1 : 81 ...

antworten   zitieren
A14   RE: Zwillinge bluaflava - 15.06.2004 22:14 
werner, folgendes wollte ich dir schon öfter schreiben:
im kinderhaus habe ich auch zwillinge- eineiige. eine ist BT, die andere ST.
dann erinnere ich mich an zwillinge aus meiner schulzeit, die ich letztens per zufall wiedertraf. der eine ist ST, der andere HT.
lg
petra (ST)

antworten   zitieren
A15   RE: Zwillinge werner - 15.06.2004 22:16 
Petra, die frühere Vermutung, dass Zwillinge zum gleichen Typ gehören, hat sich inzwischen als falsch herausgestellt.

Wenn sie jedoch auch gleiche Typen sind, sind sie sich extrem ähnlich (so wie in der Fernsehshow neulich).

antworten   zitieren
A16   RE: Zwillinge gorilla-weibchen - 18.06.2004 19:51 
werner,
hast du in deiner heimlichen Kartei vielleicht eine Zwilling für mich?
Kontaktaufnahme würde mich sehr interessieren, dann wär´ich nicht mehr so allein...
Also:
suche HT-Fühler-Gegenwart-Wir
Wo seid ihr???
Gisela

antworten   zitieren
A17   RE: Zwillinge für Gisela? werner - 21.07.2004 22:56 
@ Gisela: Tut mir leid, du bist immer noch die einzige auf dieser Karte ... sobald sich was tut, bekommst du Bescheid.

Zur Zeit habe ich in einem Kurs wieder zwei Teilnehmerinnen, die mir bekannten "Zwillingen" wie aus dem Gesicht geschnitten sehen - in solchen Momenten zweifle ich wieder, ob es nicht doch genetische Hintergründe gibt, die auffindbar wären.

Die Ähnlichkeiten gehen bis hin zu Stimmlage, Gang oder Mimik.

antworten   zitieren
A18   RE: Zwillinge silke - 19.08.2004 16:19 
Doch, Petra,
es gibt noch ein paar, die Zwillinge zu sich kennen. Sachtypisch habe ich zwar lange gebraucht, mich zu Wort zu melden, habe es aber nicht vergessen (ist halt ne Weile „im Stapel hängengeblieben“.
In meiner Kartei finden sich neben meinem Namen noch 5 andere auf derselben Karte, aber dieses Verständnis, das hier schon mehrfach geschildert wurde, kann ich dem kaum zuordnen. Eher noch verstärkt bei anderen Sachtypen als bei meiner persönlichen Färbung. Aus meiner Schulzeit her kenne ich es von meiner HT-Freundin und meiner BT-Freundin (beide nur eine einzige gemeinsame Bevorzugung).
Silke

antworten   zitieren
A19   RE: Zwillinge werner - 19.08.2004 16:31 
@ Silke: Vielleicht sollten wir zwei paar Schuhe auseinander halten:

a) Wie wirken "Zwillinge" auf Dritte
b) Wie wirken "Zwillinge" auf einander

Das Phänomen ist doch bekannt: Sobald jemand z.B. das "gleiche" Auto hat wie ich, suche ich nach Unterschieden.

Petra hat sich auch einmal die Mühe gemacht, bei sich selbst und bei ihren "Zwillingen" die "Unter-Unterbereiche" (vgl. Lehrbuch Psychographie, S. 110ff.) zu untersuchen und dabei interessante Übereinstimmungen bzw. Abweichungen gefunden.

Es ist ja nicht so, dass es nur 81 Typen gibt, das sind nur sehr grobe Schubladen.

Werner (BT)

P.S. Ich werde auf dem Psychographie-Tag im September wieder Zwillings-Fotos schießen und mit deren Erlaubnis dann ins Netz stellen.

antworten   zitieren
A20   RE: Zwillinge bluaflava - 20.08.2004 01:59 
@ silke/werner

ich habe versucht zu ergründen, warum oder wo die unterschiede liegen könnten, da ich auch die beobachtung gemacht habe, dass trotz aller ähnlichkeiten (was schon relativ viele waren), manchmal abweichungen da zu sein scheinen.

das ergebnis hat mich dann allerdings nicht mehr überrascht, als ich die unter- unterbereiche aufgedröselt hab.
im bereich fühlen (meine bevorzugung) stellte sich heraus, dass ich im "unausweichlichen fühlen" bin, mein ähnlichster zwilling vermutlich im "reduzierten fühlen". muss ich noch abklären.
der unterschied anhand eines beispiels:

in einer runde mit mehreren leuten, wo noch musik nebenher läuft oder drumherum auch noch gespräche stattfinden, fällt es mir schwer, mich auf ein gespräch zu konzentrieren, da ich alles andere gleichzeitig aufnehme und es dann nicht mehr zugeordnet bekomme. wenn dann noch gespräche über kreuz da sind, ist es völlig aus.
der zwilling von mir, kann dann zwei gesprächen gleichzeitig folgen, stört sie nicht.
somit gehe ich davon aus, dass es ihr gelingt, andere reize, die auf mich ungebremst einströmen, auszublenden, reduziert aufzunehmen.
dann ist da ja noch das "gesteuerte fühlen", mein bevorzugter ausdruck hierfür "gezielte reizaufnahme". da muss es nochmal anders sein. habe aber noch kein beispiel dafür gefunden. bin noch auf der suche.

wenn man dies nun mit allen 9 bereichen durchführt, werden einem die unterschiede bei den "zwillingen" schnell klar.

lg
petra (ST)

antworten   zitieren
A21   RE: Zwillinge silke - 20.08.2004 11:36 
Werner,
ich verstehe Deine Antwort nicht recht. Ich habe mich auf die Beiträge bezogen, wie Zwillinge sich untereinander erleben und habe eigene Eindrücke dazu geschildert. Wo hast Du da z.B. etwas von „Dritten“ herausgelesen?

Werner und Petra,
nochmals unter dem Aspekt des spontanen Verstehens, sich ohne viele Worte verständigen können und / oder verbunden fühlen (sozus. Hier-bin-ich-unter-Meinesgleichen-Gefühl), habe ich meine Bevorzugungen unter die Lupe genommen. Nun stellt Euch meine Überraschung vor, als ich die betreffende Karteikarte hervorziehe, denn hier taucht die Häufung auf. Mit dem ersten persönlichen Treffen war bei fast allen der hier Aufgelisteten der Eindruck da, hier brauche ich eigentlich gar nichts zu sagen und werde doch verstanden, hier braucht der andere eigentlich gar nichts zu sagen, und es ist doch ein Verstehen da.

Silke 28

antworten   zitieren
A22   RE: Zwillinge werner - 20.08.2004 11:49 
@ Silke: Kann es sein, dass ich dich missverstanden habe?

Zuerst schreibst du " In meiner Kartei finden sich neben meinem Namen noch 5 andere auf derselben Karte, aber dieses Verständnis, das hier schon mehrfach geschildert wurde, kann ich dem kaum zuordnen.",
nun
jedoch, dass du genau das Phänomen beobachtest, das wir bei Zwillingen öfter sehen. Was stimmt nun?

Zu den "Dritten": Ich habe nichts bei dir herausgelesen, das sind meine eigenen Beobachtungen. Z.B. sehe ich bei zwei Zwillingen sehr viel Ähnlichkeit (wie es bei mir ankommt), die beiden (suchen und) finden sofort die Unterschiede.

Werner (BT)

antworten   zitieren
A23   RE: Zwillinge silke - 20.08.2004 22:51 
Ganz einfach Werner: meine erste Schilderung bezog sich auf "meine Karte", die 28, meine zweite auf eine andere - eben nach kritischer Beleuchtung meiner analysierten Bevorzugungen.
Silke 28

antworten   zitieren
A24   RE: Zwillinge werner - 21.08.2004 04:44 
@ Silke: Ich hatte dich schon immer als "28" (nach meinem 81-er-Typenkreis also ST,Fühler,Du,Gegenwart) eingeschätzt. Hattest du dich früher anders gesehen?

Werner 3

antworten   zitieren
A25   RE: \ werner - 28.08.2004 12:00 
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in der Zeitschrift "Woman" gibt es jede Woche einen "Zwillingsalarm" mit zwei Fotos von Menschen, die sich sehr ähnlich sehen ... ob wir da mal einige Fotos von psychographischen Zwillingen beisteuern sollten?

Werner (BT)

antworten   zitieren
A26   RE: Zwillinge bluaflava - 28.08.2004 14:31 
werner, nich so ungeduldig ;-))
is in arbeit.
lg
petra (ST)

antworten   zitieren
A27   kinder- zwillinge bluaflava - 21.10.2004 17:06 
vor den sommerferien verabschiedete sich ein kind bei uns aus dem kinderhuas. ihre familie zog nach hamburg. ich war traurig, denn "lilli" war ein HT- denker- mädchen und übte faszination auf mich aus.
ihre "nachfolgerin" kam nach den sommerferien zu uns. ich dachte, ich sehe nicht richtig. sie sah der "alten" lilli zum verwechseln ähnlich. sie stellte sich mir vor: "ich bin die lilli". ich dachte an einen irrtum, aber es war tatsächlich so. und die krönung der sache ist:
die "neue" lilli ist ebenso HT- denker wie die "alte" lilli.

in ihrem verhalten zeigen sich sehr viele parallelen. beide lillis brechen sofort in tränen aus, wenn etwas "praktisches" nicht klappt oder sie etwas nicht perfekt hinbekommen haben.
und beide kinder haben eine vorliebe, die mich auch überaus verblüfft hat:
lilli nr. 1 kam oft mit einer goldenen krone auf dem haupt ins kinderhaus und tönte:" ich bin eine königin."
nach 1 woche im kinderhaus kam lilli 2 auch mit einer krone auf dem kopf. nur war diese gelb.

lg
petra (ST)

antworten   zitieren
A28   RE: Zwillinge werner - 21.10.2004 20:24 
Ich kann auch noch eine aktuelle Zwillingsgeschichte beisteuern: Auf dem Symposium in Mainz saßen im Vortrag zur Psychographie zwei Frauen ähnlichen Alters hintereinander. Beide einen dunkelroten Pulli und eine graue Hose. Beide blonde, schulterlange, mittelgescheitelte Haare. Beides offensichtlich Sachtyp und Denker.

Als ich Primaten-Fotos auf dem Tageslichtprojektor hatte und das Orang-Bild sehr nach der einen der beiden aussah, bat ich sie nach vorne und die Anwesenden sahen sofort die Ähnlichkeit zwischen Orang-Gesicht und Menschengesicht (auch die Frau selbst sah es). Dann bat ich noch den "Zwilling" nach vorne und siehe da: Auch hier war dem Publikum sofort klar, was hier abging ("Schwestern sind Sie doch sicher nicht?").

Anhand einiger Testfragen (leider keine Zeit für Details) schien es auch, als ob beide du-bezogen und gegenwartsorientiert wären, was die Ähnlichkeit weiter begründen würde.

Zumindest haben sie Mail-Adressen getauscht ...

Werner (BT)

antworten   zitieren
A29   RE: Zwillinge bluaflava - 13.02.2005 21:47 
momentan kommt im tv die neue iglo- spinat werbung mit den doppelgängern von rudi völler und heino. leider scheint mir der heino ein anderer typ ist als der echte. den würde ich für einen HT halten. daher finde ich, wirkt der dg irgendwie albern. der rudi völler clon (ob ich das richtig geschrieben hab?) könnte wie der echte ein BT sein und kommt etwas authentischer.

lg
petra (ST)

antworten   zitieren
A30   RE: Zwillinge heerdt - 13.02.2005 21:57 
@werner:
Also, wer mich nicht kennt: Ich habe weder schulterlange blonde Mittelscheitelhaare, noch einen dunkelroten Pulli und schon gar keine graue Hose ;-)
Würde mich mal interessieren so eine Frau zu treffen !
Bernhard ( ST - Gegenwart - Denker - Du )

antworten   zitieren
A31   RE: Zwillinge engel - 14.02.2005 22:19 
@Bernhard,
wenn ich recht gelesen hab, schrieb Werner doch auch von zwei weiblichen Zwillingen ode?
Aber totzdem danke für den Einblick in Deinen kleiderschrank bzw. was nicht darin zu finden ist!

lg
Kathleen
auch nicht rot-tragender-ST

antworten   zitieren
A32   RE: Zwillinge werner - 20.02.2005 19:21 
Da Kathleen vielleicht einen "Zwilling" von mir gefunden hat, Frank Schöbel, einen Sänger, war ich natürlich neugierig und habe mir dessen Homepage angesehen (ich kannte ihn bisher nicht):

Auf einem seiner Fotos (von 1962) muss ich zugeben, sieht er mir, zumindest im Gesicht, sehr ähnlich. Beziehungstyp klingt einleuchtend, wenn man seine Seiten durchsieht, auch der "Wir-Bezogene" - es gibt z.B. ein extra Fotoalbum mit Freunden und er spricht seine Fans mit "ihr" und "euch" an etc.

Und zur Zukunftsorientierung: Seine Biografie geht - inkl. gestellter Fotos - in die Zukunft weiter.

Nur zum Thema "Denker" bin ich mir nicht so sicher, seine Texte habe ich noch nicht durchgelesen.

Kennt eigentlich jemand einen Spezialisten für Gesichts-Identifikation? Womöglich könnten diese Fachleute mittels Computervergleichen "beweisen", dass psychographische Zwillinge sich auch objektiv in den Gesichtszügen mehr ähneln als beliebige Menschen?

Werner (BT)

P.S. Falls Herr Frank Schöbel irgendwann mal auf unsere Seiten kommt, möge er sich doch bitte mal melden :-)

antworten   zitieren
A33   RE: Zwillinge - Verwechslung werner - 22.02.2005 11:36 
Kürzlich war ich bei einem Zwilling von mir (Gruß an S.) zu Besuch. Ihre kleine Tochter (noch im Kindergarten) fand mich wohl ganz sympathisch und plauderte ganz fröhlich mit mir.

Irgendwann sprach sie mit ihrer Mutter, die ihr am Tisch gegenüber saß (ich saß rechts daneben), hielt inne, stutzte kurz und meinte dann (sinngemäß): "Ich wollte eigentlich mit dem Werner sprechen und habe euch verwechselt."

Soviel zum Thema "Verwechslungsgefahr von Zwillingen".

Da ich inzwischen sechs von "meiner Sorte" kenne und vier in der Nähe wohnen, werde ich wohl mal ein "Vierlingstreffen" organsieren müssen (zu dritt hatten wir schon einen angenehmen Abend).

Werner (BT)

antworten   zitieren
A34   RE: Zwillinge heerdt - 22.02.2005 13:05 
Nicht zu vergessen die "Verwechslungsgefahr" seinen Ressourcentyp für einen geliebten Zwilling halten zu wollen.
Bernhard (ST)

antworten   zitieren
A35   RE: Zwillinge - Verwechslung werner - 22.02.2005 18:03 
@ Bernhard: Ist dir das schon passiert, dass du einen Handlungstyp für einen Sachtyp gehalten hast? Kann ich mir gar nicht vorstellen ... obwohl, ich habe schon Sachtypen (Du-Bezogene) gesehen, die sich beim Erstkontakt so rasch auf meine Beziehungstyp-Art eingestellt haben, dass ich sie für einen BT gehalten habe.

Aber die "Ressourcentypen" (neues Fachwort, lass es dir patentieren), die ich bisher getroffen habe waren so sachtypisch, dass ich nicht in Verwechslungsgefahr kam :-)

Werner (Ressourcentyp für HT-Fühler-Ich-Vergangenheit)

antworten   zitieren
A36   RE: Zwillinge /Gesichter michael - 22.02.2005 23:59 
Werner,
ich weiß, dass an der Uni Freiburg (glaube ich) mal ein Forschungsprojekt lief, indem Gesichter miteinander verglichen wurden, zwecks Ermittlung "was Schönheit ausmacht". Ergebnis: Schönheit hat mit Durchschnittlichkeit zu tun. (Gruß an alle Models *g*).

Weiterhin gab es eine TV-Sendung (BBC glaube ich) zum Thema "menschliche Gesichter", an deren Entstehung John Cleese (ja, DER John Cleese) beteiligt war und die trotzdem nix mit Monthy Python zu tun hat. Zum Team gehört auch ein Fachman, der Gesichter analysiert. Sicherlich ließe sich der Name ermitteln.

Gruß von einem müden Gesicht, dass
ST M.
gehört.

antworten   zitieren
A37   RE: Zwillinge - Gesichter werner - 23.02.2005 08:54 
@ Michael: Hast du Zeit/Interesse, da mal nachzuforschen? Mit deinem Titel hast du vielleicht eher Zugang bzw. Aufmerksamkeit.

Werner (BT)

antworten   zitieren
A38   RE: Gesichter / nachhaken michael - 24.02.2005 22:11 
Werner, danke für das Zutrauen. Ich setze es gerne auf meine To-do-Liste. Hattest Du schon einen bestimmten Zeitrahmen im Auge? Bei mir kann sowas ja bisweilen bisschen dauern....

Es grüßt ein sich manchmal echt Zeit lassender
M.

antworten   zitieren
A39   RE: Gesichtsanalyse werner - 24.02.2005 23:31 
Es ist auch auf meiner Liste, vielleicht können wir ja einen kleinen Wettbewerb machen?

Oje, jetzt liest es womöglich ein HT und prescht uns davon ...

Werner (BT mit langer Liste)

antworten   zitieren
A40   RE: Zwillingsforschung - Fotos bitte werner - 07.04.2005 07:40 
Inzwischen habe ich eine Adresse gefunden, die Gesichter miteinander vergleichen kann.

Nun bräuchte ich möglichst viele Fotos von Personen, von denen Grund- und Untertyp mit hoher Wahrscheinlichkeit richtig (möglichst schon längerfristig) typisiert sind.

Die genauen Anforderungen an das Fotoformat etc. bekommt ihr von mir, bitte kurz ein Mail schicken.

Vielen Dank für eure Mithilfe!
Werner (Wir-BT)

P.S. Ziel der Untersuchung ist herauszufinden, ob sich die psychographischen Typen und vor allem die Zwillinge tatsächlich (objektiv messbar) ähnlicher sind als im Vergleich mit beliebigen Leuten.
Das wäre übrigens dann (im Erfolgsfall) auch der erste objektive Hinweis auf eine biologische Grundlage der Typunterschiede ...

antworten   zitieren
A41   RE: Zwillinge bluaflava - 11.04.2005 14:48 
ich suche zwillinge zu mir. kennst jemand noch so "vögel" wie mich?

lg
petra (ST-ich-fühler-gegenwart)

antworten   zitieren
A42   RE: Zwillinge michael - 11.04.2005 23:44 
Petra, ich kenne höchstwahrscheinlich noch nen 29er. Ist ne Freundin von mir.
Gruß
M.

antworten   zitieren
A43   Zwillinge psychographische idealpartner? bluaflava - 01.07.2005 10:52 
mich überkam neulich so ein gedanke, der natürlich auch falsch sein könnte:
ich kenne drei zwillingspaare. zwei davon sind eineiige, die anderen zweieiige zwillinge.
da sie sehr unterschiedlich sind, sich dennoch sehr gut verstehen, habe ich mir die psychogramme mal vorgenommen.
resultat war:
ST-fühler-du-gegenwart und BT-fühler-ich-gegenwart (1:2:1)
BT-macher-ich-gegenwart und ST-denker-ich-gegenwart (1:2:1)
HT-fühler-du-zukunft und HT-denker-du-gegenwart (1:2:1)

zufall?

lg
petra (ST)

antworten   zitieren
A44   RE: Zwillinge nele - 01.07.2005 12:49 
@Petra: Hat sich bei dem letzten Zwillingspaar ein Tippfehler eingeschlichen? Ich kann das 1:2:1 nicht erkennen.

Liebe Grüße,
Heike (ST)

antworten   zitieren
A45   RE: Zwillinge bluaflava - 01.07.2005 12:59 
heike, eigentlich ist alles zu sehen. vielleicht ein fehlerchen auf deinem pc? ;-D

lg
petra (ST)

antworten   zitieren
A46   RE: Zwillinge bluaflava - 01.07.2005 13:01 
ah hoppala, ich fühler wieder erst beim zweiten anlauf geschnallt.
stimmt:
HT-denker-du-zukunft und HT-fühler-du-gegenwart (1:2:1)

sorry
petra

antworten   zitieren
A47   RE: Zwillinge michael - 01.07.2005 13:02 
Die "Fühler"...
Heike meint sicherlich, dass "fühler => denker= und "Zukunft => Gegenwart" von der gleichen Person ausgehen. Es wäre dann 2:2:0 und nicht 1:2:1.
richtig, heike?

Gruß
ST M.

antworten   zitieren
A48   RE: Zwillinge bluaflava - 01.07.2005 13:07 
die "denker", ich wäre ja verloren ohne euch auf dieser welt ;-D
p.

antworten   zitieren
A49   RE: Zwillinge nele - 01.07.2005 13:16 
@Michael: richtig!
@Petra: so sehen wir Denker das auch *grins*


Heike (ST, Denkerin)

antworten   zitieren
A50   RE: Zwillinge bluaflava - 01.07.2005 13:24 
@heike u. m.:
zum glück gibt es ja noch die macher.
die reden über die denker vielleicht ähnlich wie die denker über sich selbst ;-)
p.

antworten   zitieren
A51   RE: Zwillinge bluaflava - 01.07.2005 13:26 
jetzt schreib ichs grad nochmal richtig rein:

mich überkam neulich so ein gedanke, der natürlich auch falsch sein könnte:
ich kenne drei zwillingspaare. zwei davon sind eineiige, die anderen zweieiige zwillinge.
da sie sehr unterschiedlich sind, sich dennoch sehr gut verstehen, habe ich mir die psychogramme mal vorgenommen.
resultat war:
ST-fühler-du-gegenwart und BT-fühler-ich-gegenwart (1:2:1)
BT-macher-ich-gegenwart und ST-denker-ich-gegenwart (1:2:1)
HT-fühler-du-gegenwart und HT-denker-du-zukunft (1:2:1)

zufall?

lg
petra (ST)

antworten   zitieren
A52   RE: Zwillinge werner - 09.07.2005 07:42 
Petra: ich denke, das ist Zufall, drei "Objekte" sind auf jeden Fall zu wenig für eine Relevanz. Ich kenne ein Zwillingspaar (die Eltern sagen "zweieiig", sie sehen aber aus wie eineiig) und bei denen scheint nur zwischen Du- und Ich-Bezogenheit ein Unterschied zu sein).

Werner (BT)

antworten   zitieren
A53   RE: Zwillinge bluaflava - 09.07.2005 09:57 
werner, dann würde es ja 3:1 stehen ;-D

natürlich kann es zufall sein. aber vielleicht auch nicht. da müssten wir selbstverständlich viel mehr zwillingspaare untersuchen. ich werde das mal im kopf behalten.

lg
petra (ST- der immer noch keinen pg-zwilling kennt)

antworten   zitieren
A54   RE: Nicht genug untersucht michael - 15.07.2005 10:29 
Tja, da wird ein bisschen deutlich, wie wichtig entsprechende Forschungsprojekte wären / sind. Z. Z. existiert bedauerlicherweise in der PG nichts repräsentatives - bezogen auf sagen wir mal den deutschsprachigen Raum. Vom Rest der Welt wollen wir mal gar nicht reden. Ein Ansatz wäre vielleicht erstmal die 81 Typen zu sammeln um zu zeigen, dass das Modell tatsächlich komplett greift. Meines Wissens nach ist das noch nicht erfolgt?

Gruß
M.
(ST)

antworten   zitieren
A55   RE: 81er-Typensammlung werner - 15.07.2005 10:48 
Gute Frage/Anregung, Michael - in meiner privaten Typenkartei sind noch 22 von 81 Untertyp-Karten "blank" - d.h. ich hatte noch niemand in einem Seminar etc., der/die diesen Typ belegt hatte.

Andererseits sind zahlreiche Typen überreichlich vorhanden - es scheint bei den Untertyp-Mischungen hier Häufungen zu geben.

Ein interessantes Projekt wäre vielleicht mal, eine größere Gruppe, z.B. eine ganze Jahrgangsstufe oder ein kleines Dorf, gesamt zu typisieren.

Nur: In welcher Hinsicht wären wir dann wirklich "weiter"? Ein entscheidender Fortschritt wäre nach meiner Meinung nur, wenn wir objektiv-messbare Typunterschiede (zumindest der Grundtypen) finden würden.

Werner (BT 3/81)

antworten   zitieren
A56   RE: \ michael - 15.07.2005 11:22 
Werner, dass ziehe ich - wie Du weißt - gar nicht in Zweifel. Im Gegenteil, ich bin da eher ein Verfechter der Forschungsorientierten, wie schon zu merken war. Mit dem "Gesichter"-Projekt sind wir ja auf einem guten Weg. Egal, wie das Ergebnis ausgeht. Ich selbst habe ja bereits auch von einem anderen  Weg zur Bestimmung von objektiven Merkmalen gesprochen.

Auch die Tatsache das Häufungen bei (bestimmten?) Typen auftreten wäre ein Ansatzpunkt. Dazu würde man aber auch die Typen benötigen, die seltener auftreten. Ähnlich einer "Vergleichsgruppe". Von einer soliden Basis aus (vollständige 81er Liste) lässt sich - meiner Meinung nach - besser argumentieren und operieren. :-)
Selbstverständlich muss das andere Forschungsansätze nicht bremsen.
Gruß
ST M.

antworten   zitieren
A57   RE: Forschung ... werner - 15.07.2005 12:49 
Michael: Wenn ich jemand hätte, der bereit wäre, mal eine Gruppe "Zwillinge" genauer unter die Lupe zu nehmen, brächte das sicher interessante Erkenntnisse.

Es gäbe durchaus Psychographen, die sich hierfür auch Zeit nehmen würden - aber auf akadmischer Seite konnte ich bisher niemand finden, der hier Aufwendungen betreiben wollte, leider.

Eine Idee wäre auch, mal genauer hinzusehen, was den Gorilla, Schimpansen und Orang-Utans unterscheidet (z.B. in Sachen Proteinaufbau und -verwertung) und dann mal zu überprüfen, ob sich da nicht Ähnlichkeiten mit unseren Typen auftun.

Dass die Typen ähnlich "riechen" (zumindest nach bisheriger grober Testung) könnte in diese Richtung zielen.

Platz genug, mal sehen, wann sich wo was tut ...

Werner (BT mit zahlriechen :-) Zwillingen auf der Karteikarte)

antworten   zitieren
A58   RE: Zwillinge Witt/Bullock werner - 17.02.2006 11:44 
Mir scheint, dass Kati Witt und Sandra Bullock ziemlich ähnlich aussehen bzw. sprechen, sich bewegen.

Aus meiner Beobachtung sind auch beide BT-Macher, könnten sogar Zwillinge sein.

Werner (BT)

antworten   zitieren
A59   witt/bullock- bush/mcenroe... bluaflava - 17.02.2006 13:32 
ich vermute auch, dass sie beide BT-macher sind.
im HT- bereich gibt es auch ein "pärchen", die sich sehr ähnlich sind- rein optisch auf jeden fall, find ich:

george w. bush und john mc enroe (HT- macher?)

bei den ST, sehen sich

nastassja kinski und eva padberg sehr ähnlich.

würde ich beide für St- fühlerinnen halten


petra (ST)

antworten   zitieren
A60   RE: Zwillinge engel - 18.02.2006 00:05 
Neulich traf ich meinen Vermieter..und ich dachte, den kenne ich, an wen erinnert der mich denn nur?
Ständig am Reden, über Hinz und Kunz und die Vogelgrippe-total ernst fragte er mich, ob ich vorbereitet sei <o:

die Tonlage von ihm, die Mimik und das Erscheinungsbild - ich dachte dann irgendwann an Olli Pocher!

Ich habs nicht mehr im Kopf,aber  
BT-Macher? kommt das hin?
Petra-Du hast ihn doch unter die Lupe genommen?


Kathleen (ST)

antworten   zitieren
A61   RE: Zwillinge heather - 27.03.2006 21:56 
Noch ein Zwillingspärchen:
Beim Schauen der "Schillerstrasse" fällt mir immer mehr auf, dass die Frau, welche die Regieanweisungen gibt, Ähnlichkeit mit Petra Vogel hat. (PS: Maike Tatzig) Ihren Typ herauszufinden hatte ich bisher keine Zeit...

Na, Werner oder Petra, könnt Ihr nachhelfen? Dann hätten wir wieder jemanden auf der Promi- Liste...

Nadine (HT)

antworten   zitieren
A62   oli pocher/maike tatzig bluaflava - 27.03.2006 23:03 
ah kathleen, jetzt seh ich erst, dass du nacgefragt hattest wegen oli pocher.
stimmt, ich dachte an einen BT-macher-ichbezogen. zunächst war ich bei gegenwart, aber mittlerweile denke ich eher an vgh.-o.

nadine, du wirst lachen, aber ich dachte auch schonmal, dass die maike tatzig mir ähnlich sieht. aber ich habe noch nicht nachgeforscht, ob sie auch eine STin sein könnte.

petra (ST)

antworten   zitieren
A63   RE: Zwillinge engel - 27.03.2006 23:10 
kein Problem, dass kenne ich von mir auch - etwas zu übersehen <o:  

Ja beim Olli Pocher, BT-Macher-ich kommt hin und auch die Vergangenheit könnte passen, der fragt mich heute noch, wann ich denn das nächste Mal um/wegziehen wolle )o:

zu M.Tatzig, hab mir grad die Seiten angesehen, seeeehr bunt alles, aber wenn ich sie der Schillerstr. sehe, meine ich zumindest, dass mir das "ICH" entgegenspringt - so ähnlich jedenfalls!


Kathleen (ST)

antworten   zitieren
A64   RE: Maike Tatzig+Petra Vogel engel - 27.03.2006 23:31 
oh, und ihr Fotoalbum auf der HP besteht aus vier aktuellen Bildern  und der Rest aus grauen Vorzeiten (Kinderbilder), hm das sieht gar nicht nach Gegenwart aus - wenn ich mal von Eurem "Zwillingsgedanken" ausgehe!

Kathleen (ST)

antworten   zitieren
A65   oli pocher bluaflava - 28.03.2006 15:24 
kathleen, oli pocher fragt dich, wann du das nächste mal wegziehst? ;-D
wenn du das nächste mal mit ihm sprichst, dann vereinbare doch bitte einen termin zur typanalyse, dann würden wir es genau wissen ;-))

petra (ST)

antworten   zitieren
A66   RE: Zwillinge engel - 28.03.2006 16:53 
@Petra,
ich kann ja den (vermutlichen) "Olli-Zwilling" mal nach einem Foto fragen, selbst da würde mancher schon staunen - die optische Ähnlichkeit ist verblüffend!

Kathleen (ST)

antworten   zitieren
A67   RE: Zwillinge werner - 28.03.2006 18:06 
@ maike tatzig: Die sieht tatsächlich Petra sehr ähnlich, vor allem gibt es zwischen den Homepages (www.maike-tatzig.de und www.petravogel.de) interessante Ähnlichkeiten:

- beide zeigen relativ viele verschieden Fotos von sich (typisch Ich-Bezogene?)
- beide benutzen ähnliche Web-Programme, die vom Betrachter viel Zeit und die modernste Technik benötigen (vor allem Petras alte Seite, wo man "blättern" sollte erinnert an das Fotoalbum von Maike, in dem man auch blättern kann; da musste ich erstmal draufkommen)
- beide haben auf ihrer Seite ein "Warte-ich lade noch"-Button (oder war das auf deiner alten Seite, Petra?)

Ich finde, Petra, du solltest sie mal auf dich aufmerksam machen!

Werner (BT)

antworten   zitieren
A68   kai pflaume bluaflava - 30.03.2006 17:19 
werner, der "warte-ich-lade-noch-button" war auf der alten seite ;-D

wer im übrigen eine website hat, die ebenfalls meiner alten (noch) ähnlich(er) ist, ist die von kai pflaume. da habe ich gestaunt. ich hatte ja diese aufzugoptik bei meiner vorhergehenden hompage und wollte eigentlich, dass sich die aufzugtüren öffnen, was aber beim damaligen programm zu aufwändig war. bei kai pflaume ist es genauso- ich dachte echt: das gibt es doch garnicht.der hat meine idee geklaut... ;-)
bei ihm kann man ebenfalls von raum zu raum "blättern/klicken und wieder anklicken...

ich finde ja schon, dass kai p. eher nach BT aussieht, aber ich hab da so ein gefühl... er könnte vielleicht auch ST sein.
habe ihn mal in ein paar live-shows erlebt und er konnte es kaum ertragen, wenn er mal nicht an der reihe war und die aufmeksamkeit der zuschauer jemand anderem galt. plötzlich hat er irgendwas gemacht und da hatte er sie wieder.

petra (ST)

antworten   zitieren
A69   RE: Toni Marshall - Andy Borg buchfrau - 03.10.2006 20:16 
In einem Interview hat Andy Borg gesagt, dass er öfter mal Toni Marshall-Postkarten unterschreibt (mit Toni Marshall), weil er die Leute nicht enttäuschen will. Die verwechseln ihn anscheind sehr oft mit Marshall.
Wir haben eben mal bei Picsearch.de verglichen und die beiden sehen sich echt sehr ähnlich, obwohl Marshall 20 Jahre älter ist.
Vielleicht Zwillinge?
Hat jemand einen Typverdacht?

Petra 1323 BT-Wir-Vergangenheit-Macher

antworten   zitieren
A70   toni marshall bluaflava - 04.10.2006 14:14 
t.m. is doch der mit der "schönen maid" und "ich fang dir den sonnenschein", oder so ähnlich.
so rein aus dem gefühl heraus könnte er für mich ein BT - macher sein, vielleicht auch wir-bez.
immer strahlen, immer (vermeintl.) lustig und immer alle mitreißen scheint mir ein motto von ihm zu sein.
aber ob dies nun wirklich sein wesen ist, ...

petra - ST/ich/zukunft/fühler - 2231

antworten   zitieren
A71   toni marshall bluaflava - 09.10.2006 16:59 
gestern habe ich per zufall t.m. im tv erlebt.
meine vermutung wurde da doch sehr unterstützt.
er hat während seiner singerei doh eine sehr ausgeprägte mimik, bis hin zu grimassen.
er erzählte auch sehr viel und gerne, wobei er das publikum oft ansprach und sich bei ihm bedankte (wir?).
zudem könnte er ein vgh.- o. sein.
also ein zwiling zu dir, petra buchfrau? ;-d
er hat schon relativ detailliert aus dem (früheren) nählästchen geplaudert.

petra - ST/ich/zukunft/fühler - 2231

antworten   zitieren
A72   RE: Zwillinge buchfrau - 09.10.2006 19:45 
@petra st
Könnte sein. Schade, dass ich es nicht auch gesehen habe, denn "TM-Fröhlichkeit" habe ich immer als sehr aufgesetzt und so auch unangenehm empfunden.
Aber das ist vielleicht auch Show-Buiss. Werner hat  mal gemeint , dass man zu Zwillingen anfangs ein sehr zwiegespaltens Verhältnis hätte.
Ich kenne leider keinen Zwilling von mir, Tim Mälzer vielleicht, wobei ich den toll finde.

Gruß

Petra 1323 BT-Wir-Vergangenheit-Macher

antworten   zitieren
A73   RE: Zwillinge inge - 01.11.2006 19:51 
Hallo ihr Lieben,

ich hab grad das zwillingsthema durchgekickt, sehr interessant. Und nun  wüsste ich gern, wer sonst noch alles   ST-Du-Geg- Denker   ist - ganz egal, ob ihr prominent seid oder nicht ;-))

Bitte Werner, ein Blick in deine Kartei??
Meine langjährige Freundin  ist “Zwilling” von mir - kein Wunder, dass wir uns gut verstehen und viele gleiche Interessen haben.  Auch ein guter freund ist “Zwilling” mit mir.

@ Bernhard, bist du ins Machen konvertiert? Übrigens wäre mein “Ressourcentyp”  HT-ich-Vg-ma (und mein Kontrolleurtyp
Bt-wir-Zu-fü)

Also ich bin gespannt auf Zwillinge für

Inge
(ST-Du-Geg-Denker)

antworten   zitieren
A74   RE: Zwillinge heerdt - 01.11.2006 20:30 
Hallo Inge,
ich glaube nicht konvertiert zu sein, sondern eine passendere Zuordnung gefunden zu haben ;-) Wird für mich immer stimmiger
Bernhard (ST)

antworten   zitieren
A75   RE: Zwillinge werner - 02.11.2006 08:08 
A 73 @ Inge: Es gibt eine Zwillingsliste (allerdings nicht ganz aktuell gepflegt, steht auf meiner To-Do-Liste) unter www.psychographie.de/zwillingsliste.htm ... und dann hätte ich natürlich noch Kollegen auf meiner Karteikarte, die ich dir gerne direkt per Mail schicke.

Von "Prominenten" steht auf deiner Karte Steve de Shazer - wäre mal spannend, was von ihm zu lesen, denke ich mir.

Werner (1332 - Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker)

antworten   zitieren
A76   RE: Zwillinge werner - 02.11.2006 16:17 
... die Zwillingsliste ist jetzt aktualisiert und "renoviert" ... wer dort noch fehlt/eingetragen werden möchte (möglichst mit Namen, Kürzel ist aber auch okay), bitte direkt an mich mailen - ebenso "Vermittlungswünsche".

www.psychographie.de/zwillingsliste.htm

Werner (1332 - Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker)

antworten   zitieren
A77   RE: Zwillinge petrar. - 02.11.2006 22:45 
Hallo Inge,

bisher habe ich noch keinen Zwilling von mir kennen gelernt, nachdem Bernhard sich als Macher entpuppt hat. Du bist die Erste. Also mein Name ist Petra Rupp ich bin Sachtyp-Du-Gegenwart-Denker und habe die Psychographie durch meinen Unterricht an der Paracelsus Schule kennengelernt und dort dann auch die Jahresausbildung 2005 gemacht.
Liebe Grüße
Petra

antworten   zitieren
A78   RE: Zwillinge inge - 05.11.2006 17:13 
Hallo Petra,
deine Antwort hat mich gefreut! Am besten geb ich dir meine e-mail- ingedoro@web.de -dann können wir Kontakt aufnehmen.
Liebe Grüße
Inge (ST,Du,Geg,De)

antworten   zitieren
A79   RE: Zwillinge werner - 17.02.2007 12:02 

Habe gestern herausgefunden, dass es einen speziellen Forschungszweig gibt, der sich mit Unterschieden oder Eigenheiten befasst, die nicht aus der DNA herrühren - z.B. die Unterschiede bei eineiigen Zwillingen. Er heißt Epigenetik - dort ist übrigens auch von "Phänotypen" die Rede, wie in der Psychographie. Vielleicht lohnt es sich, dort nachzubohren?

Werner (1332 - Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker)

antworten   zitieren
A80   RE: Zwillinge werner - 16.03.2007 12:11 
Im aktuellen GEO-Heft (4/2007) ist ein längerer Artikel über die Epigenetik zu finden. Ohne es zu wissen, sind einige Fragen angeschnitten, für die die Psychographie bereits Antworten bzw. Hypothesen hat ...


Werner (1332 - Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker)

antworten   zitieren
A81   RE: Zwillinge werner - 13.04.2007 17:59 
Ein Textauszug aus einem Bericht über die Epigenetik:

"Schon am Anfang des Lebens spielt die Epigenetik eine wichtige Rolle: Wenn sich das
befruchtete Ei in die Gebärmutter eingenistet hat, werden zuerst alle vorhandenen
Methylgruppen entfernt und neu platziert."

Das würde zu meiner Hypothese der Typenbildung durch unterschiedlich aktivierte Gene während/nach der Einnistung des Embryos passen. Ich versuche gerade, mit Epigenetikern in Kontakt zu kommen, die vielleicht einige Fragen zu diesem Themenkomplex beantworten können (oder durch die Psychographie auf neue Ideen kommen ;-))

Eine sehr gute Seite zum Thema: http://epigenome.eu/de


Werner (1332 - Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker)

antworten   zitieren
A82   RE: Epigenetik werner - 26.05.2007 13:13 
Im Deutschlandradio kam ein sehr guter und aktueller Bericht zur Epigenetik-Forschung - unter

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/forschak/629057/

kann man ihn nachlesen.


Werner (1332 - Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker)

antworten   zitieren
A83   RE: Zwillinge werner - 13.12.2007 10:34 
Eine nette und gut beobachtende Psychographin, die ungenannt bleiben möchte, hat mir grade zwei Links geschickt, auf denen zwei verschiedene Schauspielerinnen (ST vermutlich) zu sehen sind, die sehr nach "psychographischen Zwillingen" aussehen (oder Doppelgänger in der Umgangssprache):

http://www.picsearch.de/search.cgi?q=Embeth+Davidtz&cols=5&thumbs=20

http://www.picsearch.de/search.cgi?q=carrie+fisher&cols=5&thumbs=20

Ich kannte bisher nur eine von ihnen, sie spielt im Film "Der 200-Jahre-Mann" die "Little Miss" und deren Enkelin, die andere taucht in "Star Wars" auf.

Ein schönes Beispiel für die äußere Ähnlichkeit, die vermutlich auf ähnliche epigenetische Muster (und damit ähnliche Typen/Untertypen) hinweisen könnte.


Werner (1332 - Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker)

antworten   zitieren
A84   carrie fisher bluaflava - 13.12.2007 14:09 
carrie fisher spielte doch in der "rückkehr der jedi-ritter" und war mal mit paul simon (simon & garfunkel) verheiratet. ihre blicke wirken auf mich relativ sorgvoll. ihr vermutl. "zwilling" ist mir bislang unbekannt, aber eine ähnlichkeit sehe ich da auch.

petra - ST/ich/zukunft/fühler - 2231

antworten   zitieren
A85   RE: Denzel Washington - Zwiilling? werner - 26.03.2008 16:32 
Ein für meinen Blick recht deutliches Beispiel für eine Ähnlichkeit, die womöglich vom gemeinsamen Typ (oder gar "psychographischen Zwilling") herrührt sind

Avery Brooks (Captain Sisko aus Deep Space 9) und
Denzel Washington (Philadelphia etc.)

Für mich ist vor allem das "bewegte Lachen" (auf den Fotos nicht so gut zu sehen) superähnlich.

Fotos von beiden auf Picsearch:

http://www.picsearch.de/search.cgi?q=avery+brooks&cols=5&thumbs=20

http://www.picsearch.de/search.cgi?q=denzel+washington&cols=5&thumbs=20

Werner (1332 - Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker)

antworten   zitieren
A86   RE: psychographische Zwillinge werner - 13.07.2008 11:32 
Noch zwei "Paarungen", die sich so sehr gleichen (Doppelgänger-Effekt), dass ich an psychographische Zwillinge denken musste:

Les Humphries und Nicolas Cage

Stefan Raab und Cas Haley

(letzterer übrigens ein sehr begabter amerikanischer Musiker - s. YouTube!)


Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A87   RE: Zwillinge: Phelps-Kerry werner - 17.08.2008 09:53 
Für die Sammlung psychographischer Zwillinge hätte ich evtl. ein Pärchen:

Der Schwimmer Michael Phelps und der ehemalige US-Präsidentschafts-Kandidat John Kerry.
Trotz des Alterunterschieds finde ich die Ähnlichkeit im Gesicht und der Statur (abgesehen von den Muskeln :)) doch deutlich.

Bei www.picsearch.de gibt es von beiden Fotos.

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A88   RE: Zwillinge werner - 21.10.2008 20:02 
Auf www.stern.de gibt es zur Zeit eine Fotostrecke mit Menschen, die sich verblüffend ähnlich sehen - da könnten auch einige psychographischen Zwillinge darunter sein, z.B.

Shakira und Mariah Carey
Orlando Bloom und Prinz Carl Philip von Schweden
Angelina Jolie und Erica Durance
Chace Crawford und Jac Efron
Anne Hathaway und Uma Thurman
Gene Hackman und Luiz Felipe Scolari

Dort führen sie auch Barack Obama und Will Smith als "sehr ähnlich" auf, aber da bin ich mir unsicher, ob sie, außer dass sie beide Beziehungstypen sind, auch in den Untertypen identisch sind.

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A89   RE: Zwillinge bluaflava - 22.10.2008 12:04 
ich glaube auch, dass shakira eine BT-macherin ist, mariah carey eher eine fühlerin. da finde ich jennifer lopez (ich vermute BT-macher) der shakira ähnlicher als m.c.
aber manchmal kommt es vor, dass auf bildern eine ähnlichkeit erkennbar ist, während, wenn man die- oder denjenigen im fernsehen oder so sieht, diese ähnlichkeit futsch ist.

petra - ich/zukunft

antworten   zitieren
A90   RE: Zwillinge bluaflava - 22.10.2008 12:07 
und bei uma thurman und anne hathaway sehe ich überhaupt keine ähnlichkeit, zumindest nicht nach den bildern wenn man beide googelt.
ich glaube auch nicht, dass sie typgleich sind.

petra - ich/zukunft

antworten   zitieren
A91   RE: Zwillinge werner - 22.10.2008 12:24 
@ Petra: Deshalb habe ich ausdrücklich geschrieben "könnten", da ich nicht, wo sonst meist, selbst gelesen oder geschaut habe.

Die Fotos auf stern.de sahen sehr ähnlich aus, was aber ja nicht unbedingt was zum Typ heißen muss.

Ich gebe dir auch völlig recht mit der Erfahrung, dass bewegte Bilder mit Originalstimme wesentlich aussagekräftiger sind als Fotos, zumal wenn die Leute stark geschminkt und frisiert sind!

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A92   RE: Zwillinge buchfrau - 02.01.2009 21:48 

Elijah Wood - Frodo aus Herr der Ringe
Daniel Radcliffe - Harry Potter
Gregory Smith - Ephram Brown in Everwood

Finde ich vom Typ alle ähnlich, könnten Zwillinge oder zumindest in einigen Bereichen gleich sein.


Petra 1323 BT-Wir-Vergangenheit-Macher

antworten   zitieren
A93   RE: Zwillinge werner - 23.01.2009 10:00 
In Indonesien gibt es einen Doppelgänger von Barrack Obama - sehr witzige Geschichte:

http://www.tagesschau.de/schlusslicht/obamadoppel100.html

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A94   RE: Zwillinge werner - 16.02.2009 21:07 
zuletzt editiert: 16.02.2009 21:08

Noch ein Doppelgänger von Barack Obama: Der US-Schauspieler Tim Meadows - in picsearch gibt es ein paar Bilder, auf denen er ihm wie aus dem Gesicht geschnitten sieht - in Bewegung ist es noch deutlicher.

http://www.picsearch.de/search.cgi?q=Tim+Meadows

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A95   RE: Zwillinge werner - 19.02.2009 20:55 
Zwei Schauspieler, die sich in Typus und Gesicht sehr ähneln:

Harvey Keitel und Robert de Niro

... sie haben sogar den gleichen deutschen Synchronsprecher :)


Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A96   RE: Zwillinge werner - 23.10.2009 08:39 

Und nochmal zwei Schauspieler, die wohl ähnlich alt sind und

sich zum Verwechseln ähnlich sehen (leicht zu sehen, wenn

ihr die Namen bei picsearch.de eingebt):

 

Wesley Snipe (Blade)

Don Cheadle (Oceans Eleven)

 

Typverdacht habe ich gerade nicht, mir fiel nur die Ähnlichkeit

auf.

 

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A97   RE: Zwillinge werner - 08.12.2009 16:33 

Eine schöne "Zwillings-Geschichte" zur neuen Familienministerin Kristina Köhler mit Fotos:

http://www.bild.de/BILD/politik/2009/12/08/kristina-koehler-und-miriam-gruss/deutschlands-juengste-ministerin-hat-einen-doppelgaenger.html

 

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A98   RE: Zwillinge werner - 28.03.2010 18:37 

Zwei Schauspielerinnen, die sich sehr ähnlich sehen bzw. eine sehr ähnliche Mimik zeigen und vielleicht psychographische Zwillinge sein könnten:

Ingrid Bergman und Julia Ormond.

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A99   RE: Zwillinge werner - 17.04.2010 16:48 

 

Nachdem ich heute bei einer Typanalyse wieder einmal einen psychographischen Zwilling von mir kennenlernte, fand ich gerade noch einen für Sandra Bullock (rein optisch zumindest): die Sängerin Marit Larsen

ttp://www.youtube.com/watch?v=J2eCiRVYTUY&feature=related

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A100   RE: Zwillinge werner - 17.04.2010 22:28 
zuletzt editiert: 17.04.2010 22:37

Falls jemand den "Superstar" Menowin Fröhlich mag - hier findet sich zu ihm ein vermuteter Doppelgänger bzw. Psychographischer Zwilling (manche kennen ihn vielleicht von seinen Psychologie-Videos):

http://images.google.de/images?um=1&hl=de&ndsp=20&tbs=isch%3A1&sa=3&q=%22thomas+schnura%22&btnG=Bilder-Suche

Da gibt es auch Videos, wo man sich das ansehen kann - zum Vergleich Bilder von Menowin Fröhlich:

http://www.picsearch.de/search.cgi?q=menowin+fr%C3%B6hlich&cols=&thumbs=&t=bgWD7jigoTY%252Fp0xlMDZR2M5o8tkrWX4QZyXOq5L2Jfo%253D

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A101   RE: Zwillinge heather - 19.04.2010 06:06 

@werner: was die bilder angeht: wow, da ist was dran, wie ich finde...mit 20-25 jahren altersunterschied...

und ich fand das verhalten von menowin bei der verkündung, dass er "nur" der zweite ist bzw. NICHT der Superstar absolut psychographisch lehrbuchreif...noch handlungstypischer und ich-bezogener gehts echt nich...

Nadine (HT)

antworten   zitieren
A102   RE: Zwillinge werner - 19.04.2010 11:01 

@ Nadine: Einer meiner Brüder sieht ihm auch sehr ähnlich, daher war mir früh die Zuordnung HT-Fühler naheliegend. Aus psychographischer Sicht könnte man nun vermuten, dass er sich durch diesen Misserfolg noch mehr angetrieben fühlt, es "allen zu zeigen" - wobei auch die Gefahr da scheint, dass er wieder in sein altes Muster zurückfällt und mit Gewalt versucht, erfolgreich zu sein.

Der Junge bräuchte echt einen guten Coach, möglichst natürlich mit Psychographie-Kenntnissen. Bewirb dich doch mal bei ihm, Nadine ;)

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A103   RE: Zwillinge heather - 19.04.2010 15:24 

 

@Werner: uiuiui, ich weiss nicht...ich wäre glaube ein schlechter coach für ihn...ich hatte bei ihm eher immer das gefühl, dass er über leichen gehen würde, wenns drauf ankommt- aber bitte dabei mit NIEMANDEM in kontakt treten, lach!!! auch wenn ich seine gorilla- züge nachvollziehen kann: aggressiv machts mich trotzdem, wenn ich sehe, wie er sich in szene setzt...und verstehen kann ich auch so manch anderen, der so das eine oder andere problem mit ht´s hat...

Nadine (HT)

antworten   zitieren
A104   RE: Zwillinge andrea - 20.04.2010 08:27 

Zitat:


und ich fand das verhalten von menowin bei der verkündung, dass er "nur" der zweite ist bzw. NICHT der Superstar absolut psychographisch lehrbuchreif...noch handlungstypischer und ich-bezogener gehts echt nich...

Hallo
da ich auch HT und ich bezogen bin, konnte ich mich da so garnicht wiederfinden. Bin noch relativ neu auf dem Gebiet und noch viel am beobachten - was ich daran nicht verstehe was so HT ich ist, ist es wie er es rüber gebracht hat. Er war ja völlig von der Rolle, nicht des Redens fähig - für mich galt das immer als untypisch für HT's - die Enttäuschung "nur" Zweiter zu sein ja das finde ich auch HT typisch aber der Rest ? hmmm - da hätte ich eher ein Abgang erhobenen Hauptes erwartet mit der "Kampf" Ansage, das er es noch alles zeigen wird - was ja später am Abend folgte.
Was ist denn mit dem Ersten Mehrzad? hat der nicht oft Bemerkungen gemacht die HT typisch sind? in div. Interview hat er immer wieder gesagt, das harte Arbeit und Disziplin sich auch auszahlen müssen!?

Und dann habe ich nochmal eine allgemeine Anmerkung - ich lese das Forum, nur schreibe ich selten, da ich finde, das hier die HT's oft so schlecht weg kommen (Tyrannisch wegen Ordnung und Putzen, ernst, wissen alles besser usw. ) und ich mich oft frage - hä? bin ich so? und  ist daran alles schlecht? ich dachte immer Toleranz gilt für alle. und jeder und alle haben ihre guten Seiten. Mal so als Denkanstoß .....

Viele liebe Grüße Andrea (HT-Ich-Zukunft-Denker)

antworten   zitieren
A105   RE: Zwillinge werner - 20.04.2010 09:14 

Zitat:

 

... da ich finde, das hier die HT's oft so schlecht weg kommen (Tyrannisch wegen Ordnung und Putzen, ernst, wissen alles besser usw. ) und ich mich oft frage - hä? bin ich so? und  ist daran alles schlecht?


Hallo Andrea,

du bist damit nicht alleine (unter Handlungstypen vor allem), auch ich bekomme von "euch" oft zu hören, in den Büchern oder Typberschreibungen kämen die HTs so schlecht weg. Meine Vermutung dazu ist, dass es an der HT-Wahrnehmung bzw. Selektion liegt, dass ihr die negativen Äußerungen stärker bewertet und seht und es euch dann stört.

Zu Mehrzad und Menowin noch: ich halte Mehrzad für einen Sachtypen, der sich durch die harte Arbeit, das Abnehmen und das frühe Aufstehen (so seine eigene Aussage) konstant an sein Ziel herangearbeitet hat. Menowin war von Anfang an "erfolgreich", wie für HTs so üblich, wenn sie etwas gut können - nur hat er offenbar übersehen, dass es nicht nur um Leistung und harte Arbeit geht, sondern auch um Beziehungspflege, Teamgeist, Emotionen und Freundlichkeit. Hier hat er sich zwar immer wieder bemüht, aber eben nicht so erfolgreich wie auf der rein praktisch-technischen Ebene. Wenn du toll tanzen kannst aber danach kein Lächeln hinbekommst, das echt wirkt oder deine Freude zeigt, wird das eben wahrgenommen. Auch Bohlen als HT hat das offenbar unterschätzt - er geht ja nicht gerade freundlich mit den Menschen um, die sich in seine Nähe begeben und meint, die ganze Musikbranche sei vor allem ein Schlachtfeld.

Aber zurück zur Darstellung der HTs, Andrea: Wie wäre es, wenn du hier ein Thema "Die guten Seiten der Handlungstypen" eröffnen würdest? Das wäre doch mal ein Anfang ;)

Viele Grüße,

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A106   RE: Zwillinge heather - 20.04.2010 13:50 

@andrea: das find ich ja klasse, dass hier mal jemand aus der HT- Liga "mitspielt"- hallo andrea, ich hoffe, Du lässt Dich aufs Spielen ein??? Lach...

Sollten wir uns kennen, oder lieber nicht:-)????

Zu Menowin und was für ihn als HT spricht: ER konnte einfach nicht verlieren und: kein Glückwunsch an den Gewinner, das Gesicht zur Faust geballt und des Redens war er doch sowieso nieeee fähig, ebenso was Kontaktaufnahme angeht (diverse Fernsehshows wurden von ihm abgesagt) einschl. Blickkontakt in Fernsehkameras etc. - DAS halte ich für seeehr h- typisch! DAnn dazu noch die (wie mir scheint) Angst- zu verlieren (wobei er ja nicht wirklich verloren hat...) und die Nummer 1 sein zu wollen. Die Kampfansage kam dann m.E., als ihm sicherlich irgendjemand gesagt hat, er soll sich zusammenreissen (oder er 3 Bier getrunken hat)...aber das ist nur meine Phantasie...

Was das Forum hier angeht: den Eindruck habe ich auch manchmal, dass den HT mächtig zugesetzt wird, aber ich hab mich glaub ganz gut damit arrangiert...manchmal nervts mich, aber ich denke auch, dass es durchaus etwas damit zu tun haben kann, dass sich HT doch schon sehr schnell persönlich angegriffen fühlen und die wahrnehmung sehr auf das negative ausgerichtet ist, wie werner schreibt...vielleicht...zumindest gewinne ich immer mehr diesen eindruck aus meinem freundes- und bekanntenkreis...vielleicht sollten wir wirklich mit gemeinsamer gorillatypischer kraft mal den anderen hier zeigen, wie liebenswert wir sind???? hahahaha...wer fängt an???

Nadine (HT)

antworten   zitieren
A107   RE: Zwillinge werner - 20.04.2010 18:22 

Zitat:

aber ich denke auch, dass es durchaus etwas damit zu tun haben kann, dass sich HT doch schon sehr schnell persönlich angegriffen fühlen und die wahrnehmung sehr auf das negative ausgerichtet ist,


Und es hat vermutlich etwas mit eurer Ich-Bezogenheit zu tun, dass ihr beiden das, was über HTs allgemein geschrieben wird (also den Typus an sich) so sehr auf euch persönlich bezieht. Und weiter: das hat was mit "Wir-Bezügen" zu tun, da es ja um Aussagen über eine Gruppe geht, zu der ihr euch zurechnet - und der Wir-Bereich ist bei ich-bezogenen Handlungstypen nun mal der "kleinste Raum" (im Bild des Hauses gesprochen, in dem jeder Bereich einen Raum darstellt).

Mir fiel noch ein, dass in ähnlicher Weise wie ihr HTs den Eindruck habt, besonders negativ dargestellt zu werden Beziehungstypen sich häufig als "dumm" vor/dargestellt sehen und Sachtypen sich übergangen oder ignoriert bzw. nicht tief genug verstanden fühlen - alles leider sehr typisch :) und nicht so leicht zu ändern.

 

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A108   RE: Zwillinge andrea - 22.04.2010 07:50 

Zitat:

Sollten wir uns kennen, oder lieber nicht:-)????

vielleicht sollten wir wirklich mit gemeinsamer gorillatypischer kraft mal den anderen hier zeigen, wie liebenswert wir sind?


@nadine - nein wir kennen uns nicht - komme aus dem Norden /Hamburg und die meisten von euch ja eher aus dem süden ---- leider

nochmal zu menowin: was ich merkwürdig finde ist, das er m.E. jetzt durch seine haltung nach dem finale mehr preisgegeben hat von sich, als ihm lieb sein dürfte als HT und das es sich doch dabei um seine arbeit gehandelt hat und dort fällt es doch HT`s eher leichter kontakt aufzunehmen. vielleicht ist mir das zusammenspiel der typen und untertypen noch nicht so geläufig.

und wie willst du jemanden zeigen, das du/wir liebenswürdig sind? da ja jede haltung zwei seiten hat, kann alles als positiv oder negativ gewertet werden. und das gilt ja für alle typen. ich wäre dann eher für eine liste, in der man mal alle eher negativ belegten aspekte in positive umwandelt und gerne auch mal anders herum schaut, was es auch an positiven aspekten für fallstricke gibt (da kommt dann ja wohl das HT Talent voll zum Zuge :-)  )


also mein mann hat mir gestern abend erklärt (ist ein ST) er würde mich nochmal heiraten (kennen uns 10 J, und sind 7 verheiratet) und meine Tochter (BT & 14J.) findet das ich doch 'ne recht anständige Mutter bin (hat sie mir selbst gesagt) - also sooo schlimm kann es dann ja mit dem zusammenleben mit einem HT nicht sein oder? ;-)

Viele liebe Grüße Andrea (HT-Ich-Zukunft-Denker)

antworten   zitieren
A109   RE: Zwillinge werner - 18.05.2010 18:51 

Hier ist ein - zumindest optischer - Doppelgänger von Leonardo di Caprio: Eric Dane. Auf manchen Bildern ist die Ähnlichkeit schon verblüffend!

http://www.picsearch.de/index.cgi?cols=4&width=716&q=Eric+Dane

 

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A110   RE: Zwillinge werner - 25.05.2010 22:06 
zuletzt editiert: 25.05.2010 22:10

Vielleicht keine echten psychographischen Zwillinge, aber recht ähnlich in der Wirkung auf mich: Michael Haneke, der Regiseur von "Das weiße Band" und Harald Schmidt.

Vor allem auf Bildern mit Brille ist es auffällig: http://www.google.de/images?hl=de&q=%22michael+haneke%22&um=1&ie=UTF-8&source=univ&ei=Yi78S_ELyJo42MrNgQI&sa=X&oi=image_result_group&ct=title&resnum=4&ved=0CEI QsAQwAw

Nettes Zitat von M.H.: Mein oberstes Prinzip ist, so genau wie möglich zu sein.

Oder das: Manchmal lasse ich mich so sehr gehen, bis es mir zu viel wird - dann rette ich mich in die Arbeit.

Typisch Sachtyp, oder?

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A111   RE: Zwillinge werner - 27.05.2010 21:26 

Neu auf der List der Doppelgänger: Patrick Swayze und Johnny Logan.

http://www.picsearch.de/index.cgi?cols=4&width=740&q=patrick+swayze

http://www.picsearch.de/index.cgi?width=1005&q=johnny+logan

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A112   RE: Zwillinge wernerw - 11.06.2010 21:47 

Ich glaube, ich habe zwei Schauspielerinnen öfters mal verwechselt - könnten psychographische Zwillinge sein:

Drew Barrymore http://www.picsearch.de/index.cgi?cols=4&width=702&q=drew+barrymore

Kate Winslet http://www.picsearch.de/index.cgi?width=999&q=kate+winslet

Vor allem die Mundpartei beim Sprechen finde ich extrem ähnlich. Beides Beziehungstypen, vermute ich mal.

werner

antworten   zitieren
A113   RE: Zwillinge andrea - 12.06.2010 12:25 

Zitat:

Drew Barrymore & Kate Winslet

Vor allem die Mundpartei beim Sprechen finde ich extrem ähnlich.


hhhhmmmm ich weiß nicht, die Mundpartie ist ähnlich ja .... aber die Rollen die die beiden spielen sind immer sehr unterschiedlich und Drew Barrymore kommt für mich immer draufgängerisch und fröhlich rüber und Kate Winslet eher ein bisschen bieder. Kann aber auch daran liegen, das ich Drew Barrymore einfach klasse finde und Kate Winslet eher so geht so.

Viele liebe Grüße Andrea (HT-Ich-Zukunft-Denker)

antworten   zitieren
A114   RE: Zwillinge werner - 21.07.2010 20:47 

Wieder einmal zwei vermutete "Zwillinge" für unsere Sammlung:

Jim Morrison (Rocklegende) und Val Kilmer (Schauspieler).

Die Bilder sehen sich wirklich zum verwechseln ähnlich ...

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A115   RE: Zwillinge werner - 29.07.2010 21:50 

Ich glaube, ich habe nochmal einen Doppelgänger von Menowin Fröhlich entdeckt: den jungen Elvis Presley. Im Film "Jailhouse Rock" sind Szenen, da meint man, Menowin Fröhlich spiele mit - und die Geschichte stimmt ja irgendwie auch - ein begabter Musiker, der aus dem Gefängnis kommt und Karriere macht ...

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A116   RE: Zwillinge werner - 12.09.2010 19:25 

Optisch zumindest sehen sich der Sänger Rolando Villazon und der Komiker Rowan Atkinson (Mr. Bean) sehr ähnlich. Ich tippe bei beiden auf den Beziehungstyp, vermutlich Macher im Untertyp.

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A117   RE: Zwillinge werner - 16.09.2010 21:30 

ZU Lena Meyer-Landruth, dem Star von Oslo fand ich neulich zufällig eine Schauspielerin, die ich für einen "Zwilling" zu ihr halte: Morena Baccarin

http://www.picsearch.de/index.cgi?cols=4&width=727&q=Morena+Baccarin

http://www.picsearch.de/index.cgi?width=1024&q=lena+meyer-landruth

 

Wer ner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A118   RE: Zwillinge werner - 13.12.2010 20:51 

Ich hatte es schon mal vermutet, aber im Vergleich der Filme "Aus der Mitte entspringt ein Fluss" (Brad Pitt) und "Catch me if you can" (Leonardo di Caprio) schließe ich, dass beide Schauspieler psychographische Zwillinge sind.

Es gibt da einige Szenen, da lachen beide gleich, machen exakt dieselben Handbewegungen usw. - wirklich verblüffend.

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A119   RE: Zwillinge werner - 25.12.2010 13:39 

Wieder ein "Zwillingspaar" entdeckt:

Emma Watson (Hermine aus Harry Potter) und Fritzi Haberland (Erbsen auf halb 6):

Fotos:

http://linkshrink.de/18997/">http://linkshrink.de/18997/

http://linkshrink.de/18998/">http://linkshrink.de/18998/

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A120   RE: Zwillinge werner - 26.12.2010 10:44 

In der Hollywood-Persiflage "Inside Hollywood" tritt eine Schauspielerin namens Kristen Stewart auf (als 17jährige Tochter des Hauptdarstellers Ben), die in Gestik, Mimik und Aussehen fast identisch wirkt wie die Hauptdarstellerin der Fernsehserie "Weeds", Mary-Louise Parker.

Auf den Fotos ist es nicht so deutlich, aber in den Filmaufnahmen extrem auffällig.

Mary-Louise Parker: http://linkshrink.de/19029/">http://linkshrink.de/19029/


Kristen Stewart: http://linkshrink.de/19030/">http://linkshrink.de/19030/


Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A121   RE: Zwillinge werner - 31.12.2010 08:58 

Auf älteren Konzertaufnahmen von Rod Stewart zeigt dieser in Mimik und Gesamtauftritt (z.B. schnelles Herumgerenne auf der Bühne) große Ähnlichkeit mit Otto Waalkes, dem deutschen Spaßmacher. Ich halte beide für Beziehungstypen und Fühler, vermutlich auch ich-bezogen.

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A122   RE: Zwillinge werner - 01.01.2011 12:03 

Der Sänger Leonard Cohen, den ich gestern längere Zeit in einem Konzert beobachten konnte und Paul Watzlawick, den ich vor vielen Jahren in Stuttgart live erleben durfte, wirken auf mich sehr ähnlich und könnten "Zwillinge" sein (beide Sachtypen, so meine Vermutung).

Fotos von Cohen: http://linkshrink.de/19328/">http://linkshrink.de/19328/


Fotos von Watzlawick: http://linkshrink.de/19329/">http://linkshrink.de/19329/

In Filmaufnahmen wird es bestimmt noch deutlicher.

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - Typencode 1332)

antworten   zitieren
A123   RE: Zwillinge werner - 28.03.2011 19:49 

Habe mich bei den Berichten zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz gewundert, warum da plötzlich Gesine Lötzsch von den Linken auftritt - dabei war es Julia Klöckner, die CDU-Spitzenkandidatin :) ... vermutlich beide Handlungstyp + Fühler - jedenfalls extrem ähnlich in Habitus und Sprechweise.

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A124   RE: Zwillinge werner - 11.07.2011 20:18 

Beim Anschauen eines alten John-Lennon-Videos fiel mir wieder auf, an wen er mich erinnert: Harald Schmidt. Dass beide Sachtypen zu sein scheinen, war mir schon länger klar, aber die Ähnlichkeit, besonders des älteren John Lennon mit Schmidt finde ich schon verblüffend.

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A125   RE: Zwillinge werner - 05.09.2011 09:14 
zuletzt editiert: 05.09.2011 09:15

Gestern sahen wir einen Schauspieler, der Brad Pitt wirklich zum Verwechseln ähnlich sieht, der aber relativ unbekannt ist, Benicio del Toro. Der Film heißt "21 Gramm" - besonders in der Sprechweise und in der Mimik ist es zum Teil wirklich verblüffend und ich hatte anfangs für möglich gehalten, dass es tatsächlich Brad Pitt ist.

Witzig ist, dass im Internet spekuliert wird, ob er womöglich ein vergessener Zwilling von ihm wäre :)

Schaut selbst, wenn ihr mögt - einfach die beiden Namen bei Google eintippen oder in einem anderen Foto-Suchdienst wie picsearch.

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A126   RE: Zwillinge werner - 18.09.2011 15:47 

In einem sehr empfehlenswerten Film ("Schräger als Fiktion", u.a. mit Dustin Hoffman) fiel mir auf, dass eine der Hauptdarstellerinnen, Emma Thompson, verblüffend ähnliche Gesichts- und Handbewegungen macht wie der sehr bekannte Schauspieler Hugh Grant. Auch ihre Haarstruktur und ihr Sprachrhythmus erinnern an ihn.

Es würde mich also nicht wundern, wenn die beiden psychographische Zwillinge wären - dass beide Sachtypen (und Denker) sind, hatte ich schon länger vermutet ...

Werner (Beziehungstyp, wir-bezogen, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A127   RE: Zwillinge werner - 04.12.2011 19:27 

Durch die Auseinandersetzungen um Stuttgart21 und speziell die Schlichtungsgespräche ist der Bahnvorstand Volker Kefer bundesweit bekannt geworden. Wie es scheint, hat er einen "Doppelgänger", der zwar etwas rundlicher im Gesicht ist, aber (wie so oft) besonders in bewegten Bildern eine verblüffende Ähnlichkeit in der Mimik aufweist: Bryn Terfel, der famose Tenor.

Bilder zu beiden:

http://www.picsearch.de/index.cgi?cols=&width=&q=%22bryn+terfel%22

http://www.picsearch.de/index.cgi?cols=&width=&q=%22volker+kefer%22

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A128   RE: Zwillinge werner - 04.12.2011 22:02 

Noch ein "Zwillingspaar": Sandra Bullock und die dänische Schauspielerin Iben Hjejile, besonders das Lachen und die Zähne sind verblüffend ähnlich.

http://www.picsearch.de/index.cgi?cols=&width=&q=Iben+Hjejle

http://www.picsearch.de/index.cgi?q=sandra+bullock&width=1265

Ein schöner Lehrfilm über Sachtypen, in dem Iben Hjejile mitspielt, ist übrigens "High Fidelity".

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A129   RE: Zwillinge werner - 23.04.2012 09:57 

Ein bisschen unbekanntere Schauspielerinnen, aber trotzdem ziemlich ähnlich im Aussehen:

Kristen Stewart und Claire Foy

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A130   RE: Zwillinge werner - 26.05.2012 15:23 

Für diejenigen, die Fernsehköche mögen und zwei (vermutete) Zwillinge beobachten wollen, die sich ähneln, obwohl sie verschiedene Hautfarben haben:

Nelson Müller: http://www.picsearch.de/index.cgi?q=nelson+m%C3%BCller+&width=1231

Tim Mälzer: http://www.picsearch.de/index.cgi?cols=&width=1214&q=tim+m%C3%A4lzer

Sogar die Sprechweise finde ich sehr ähnlich. Beides Beziehungstypen übrigens, denke ich ...

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A131   Ziemlich beste Freunde werner - 27.05.2012 17:22 

Im relativ erfolgreichen Kinofilm "Ziemlich beste Freunde" erinnert der Hauptdarsteller Francois Cluzet ziemlich stark an Dustin Hofmann:

Francois Cluzet: http://www.picsearch.de/index.cgi?cols=&width=1214&q=francois+cluzet

Dustin Hofmann: http://www.picsearch.de/index.cgi?q=dustin+hofman&width=1231

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A132   RE: Zwillinge buchfrau - 27.05.2012 18:17 

Haben wohl auch schon andere entdeckt:

http://www.inmirror.com/separated-at-birth/francois-cluzet-dustin-hoffman

 

 

 

Petra 1323 BT-Wir-Vergangenheit-Macher

antworten   zitieren
A133   RE: Zwillinge werner - 05.07.2012 20:20 

Habe gerade einen Zwilling zum Fußballspieler Thomas Müller entdeckt - den Schauspieler Andrew Garfield ("Spiderman"): http://www.picsearch.de/index.cgi?q=andrew+garfield&width=1235

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A134   RE: Zwillinge werner - 05.07.2012 20:32 

Und hier noch zwei Schauspieler, die sich wirklich zum Verwechseln ähnlich sehen, sogar die Sprechweise (nur im englischen Original zu sehen) ist extrem ähnlich - mit Dank an meine Frau, der das aufgefallen ist:

Alexander Siddig

James Callis

https://www.google.de/search?q=alexander+siddig+james+callis&hl=de&client=firefox-a&hs=C5f&rls=org.mozilla:de:official&channel=fflb&prmd=imvnso&tbm=isch&tbo=u&a mp;source=univ&sa=X&ei=6obxT_bVN4WytAaUq6GPDw&ved=0CGAQsAQ&biw=1366&bih=675" href="https://www.google.de/search?q=alexander+siddig+james+callis&hl=de&client=firefox-a&hs=C5f&rls=org.mozilla:de:official&channel=fflb&prmd=imvnso&tbm=isch&tbo=u&am p;source=univ&sa=X&ei=6obxT_bVN4WytAaUq6GPDw&ved=0CGAQsAQ&biw=1366&bih=675" target="_blank">https://www.google.de/search?q=alexander+siddig+james+callis&hl=de&client=firefox-a&hs=C5f&rls=org.mozilla:de:official&channel=fflb&prmd=imvnso&tbm=isch&am p;tbo=u&source=univ&sa=X&ei=6obxT_bVN4WytAaUq6GPDw&ved=0CGAQsAQ&biw=1366&bih=675

 

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A135   RE: Zwillinge werner - 04.03.2013 18:01 

Es gibt zwei Schauspieler, die sich extrem ähnlich sehen und auch ähnliche Stimmlagen und Gesten zeigen - vermutlich auch psychographische Zwillinge:

Jan Josef Liefers  

Robert Downey Jr.

Im Internet gibt es Seiten, die meinen, das wären Brüder :)

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A136   RE: Zwillinge werner - 11.03.2013 08:08 

Mir wurden nochmal zwei Zwillinge "zugespielt", die sich ähnlicher kaum sein könnten ...

Josh Holloway aus LOST  https://email.t-online.de/kc/index.php?ctl=dereferer&to=aHR0cHM6Ly93d3cuZ29vZ2xlLmRlL3NlYXJjaD9xPUpvc2grSG9sbG93YXkmYXE9ZiZ1bT0xJmllPVVURi04JmhsPWRlJnRibT1pc2NoJnNvdXJjZT1vZyZzYT1OJnRhYj13a SZlaT05TEk3VWJHb0FxU3E0QVM0aDRENEJ3JmJpdz0xMzY2JmJpaD02NTMmc2VpPTlySTdVZnJpRWVudzRRVGlyWUNZQWc%3D" target="_blank">https://www.google.de/search?q=Josh+Holloway&aq=f&um=1&ie=UTF-8&hl=de&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=9LI7UbGoAqSq4AS4h4D4Bw&biw=1366&bih =653&sei=9rI7UfriEenw4QTirYCYAg

Nicolaj Coster-Waldau Game of thrones  https://email.t-online.de/kc/index.php?ctl=dereferer&to=aHR0cHM6Ly93d3cuZ29vZ2xlLmRlL3NlYXJjaD9xPU5pa29sYWorQ29zdGVyLVdhbGRhdSZhcT1mJnVtPTEmaWU9VVRGLTgmaGw9ZGUmdGJtPWlzY2gmc291cmNlPW9nJnNhP U4mdGFiPXdpJmVpPW9MSTdVWk9yTlk3VTRRUzc0WUM0REEmYml3PTEzNjYmYmloPTY1MyZzZWk9cWJJN1VjVzJNNDdJc3diT3M0RHdCZw%3D%3D" target="_blank">https://www.google.de/search?q=Nikolaj+Coster-Waldau&aq=f&um=1&ie=UTF-8&hl=de&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=oLI7UZOrNY7U4QS74YC4DA&biw=1366 &bih=653&sei=qbI7UcW2M47IswbOs4DwBg

Die Links rauskopieren und in die Browserzeile einfügen, leider nimmt das Programm hier so lange Links nicht an.

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A137   RE: Zwillinge werner - 02.04.2013 17:31 

Hier ein "Zwillingspärchen" aus Mann und Frau: David Bowie und Tilda Swinton

http://www.picsearch.de/index.cgi?cols=&width=1210&q=david+bowie

http://www.picsearch.de/index.cgi?q=tilda+swinton&width=1227

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A138   RE: Zwillinge werner - 17.05.2013 15:45 

Grade entdeckt: Julia Ormond und Juliette Binoche - auch ähnlich alt, Haarfarbe gleich - zum Verwechseln ähnlich.

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A139   RE: Zwillinge werner - 07.09.2013 13:51 

Sascha Hehn, der frühere Schwarzwaldklinik-Star, ist deutlich älter geworden und sieht jetzt dem Altkanzler Gerhard Schröder extrem ähnlich, vor allem im Profil.

Vielleicht gibts ja mal einen Film zu drehen, da wäre er die ideale Besetzung :)

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A140   RE: Zwillinge werner - 27.10.2013 19:27 

Zufällig entdeckt: Renate Künast hat einen jüngeren Zwilling (unglaublich, wie ähnlich die Mimik ist):

Lisa Feller, Comedian - am Besten mal ein Video anschauen: http://www.lisa-feller.de/

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A141   RE: Zwillinge werner - 19.12.2013 20:36 

Dass sich "Zwilling" oder Doppelgänger manchmal auch über die Jahrhunderte hinweg finden, lässt sich hier nachlesen bzw. nachsehen: http://www.sueddeutsche.de/panorama/twitter-cameron-mit-rueschenkleid-1.1847169

In diesem Fall sogar Frau und Mann :)

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A142   RE: Zwillinge nomis - 27.12.2013 20:43 

Ist das nicht eine logische Konsequenz? Wenn die menschliche DNA vllt 10 Mrd. Kombinationen zulässt, wird es bald nur noch Doppelgänger geben.

simon

antworten   zitieren
A143   RE: Zwillinge werner - 11.01.2014 11:12 

Meine Lieblingskollegin hat wieder mal etwas ausgegraben, das ihr euch unbedingt anschauen müsst: Da sammelt ein Fotograf Doppelgänger und hat wirklich erstaunlich ähnliche Menschen gefunden:

http://www.viralnova.com/doppleganger-photos" target="_blank">http://www.viralnova.com/doppleganger-photos/

Ich schreibe den mal an und verweise ihn auf unsere Sammlung :)

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A144   RE: Zwillinge werner - 21.01.2014 21:08 
zuletzt editiert: 21.01.2014 21:08

Heue habe ich etwas Neues gelernt: Laut Wikipedia benutzen nicht nur wir in Deutschland das Wort "Doppelgänger":

"Das deutsche Wort „Doppelgänger“ wird auch in vielen anderen Sprachen verwendet, z. B. im http://de.wikipedia.org/wiki/Englische_Sprache">Englischen, http://de.wikipedia.org/wiki/Franz%C3%B6sische_Sprache">Französischen, http://de.wikipedia.org/wiki/Italienische_Sprache">Italienischen, http://de.wikipedia.org/wiki/Portugiesische_Sprache">Portugiesischen und http://de.wikipedia.org/wiki/Spanische_Sprache">Spanischen, aber auch im http://de.wikipedia.org/wiki/Thail%C3%A4ndische_Sprache">Thai, http://de.wikipedia.org/wiki/Hochchinesisch">Chinesischen und im http://de.wikipedia.org/wiki/Russische_Sprache">Russischen, zurückzuführen auf die weltweite Wirkung der deutschen http://de.wikipedia.org/wiki/Romantik">Romantik."

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Doppelgänger

Ich finde das schon bemerkenswert :)

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A145   RE: Zwillinge werner - 19.03.2014 16:20 
zuletzt editiert: 19.03.2014 16:21

Auf Spiegel-Online gibt es einen Artikel zu Doppelgängern mit interessanten Bildpaaren:

http://www.spiegel.de/einestages/promi-doppelgaenger-diese-stars-koennten-zwillinge-sein-a-959075.html

(Link komplett herauskopieren und in die Browserzeile einsetzen)

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A146   RE: Zwillinge werner - 05.05.2014 21:58 

Eine schöne Geschichte von Ann Hunt und Liz Hamel, den zwei bislang am längsten voneinander getrennt lebenden Zwillingen (die offenbar verschiedene Naturelle sind), ist hier nachzulesen:

http://www.welt.de/vermischtes/article127650898/Zwillingspaar-trifft-sich-erstmals-seit-der-Geburt.html

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A147   RE: Zwillinge werner - 16.10.2014 01:14 

Wieder eine Forschungsarbeit, die einen Teil unseres Modellansatzes indirekt bestätigt:

Ein Drittel der eineiigen Zwillingspaare sind sich in ihrer Persönlichkeitsstruktur ähnlich, hat eine Forscherin der Uni Saarbrücken herausgefunden:

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-18119-2014-10-15.html

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
A148   RE: Zwillinge lada - 04.02.2015 12:15 

lada

vielleicht ist jemand passendes da drin

antworten   zitieren
A149   RE: Zwillinge werner - 29.01.2016 07:12 

Hier ist eine schöne Geschichte von einem Comedian, der im Publikum einen "Zwilling" von sich entdeckt (also einen Doppelgänger) - mit Foto.

http://www.jetzt.de/netzteil/us-comedian-findet-seinen-doppelgaenger

Werner (Beziehungstyp, wir-verbunden, zukunftsorientiert, Denker - 123-Code: 1332)

antworten   zitieren
 
Kategorie  
 Übersicht | neues Thema erstellen | antworten Suche  

zum Seitenanfang     FAQ     Netiquette     History     Redaktionsteam    Vorschlag an Webmaster